Zunahme der CO2-Emissionen der EU im letzten Jahr um 1,8 Prozent

Artikel drucken

Schätzwerte von Eurostat.

Die CO2-Emissionen nahmen in der Mehrzahl der EU-Mitgliedstaaten zu, am höchsten in Malta (12,8%), Estland (+11,3%), Spanien (+7,4%) und Portugal (+7,3%).

In nur sieben Mitgliedstaaten ist der CO2-Ausstoss zurückgegangen: in Finnland (-5,9%), in Dänemark (-5,8%), in Grossbritannien (-3,2%), in Irland (-2,9%), in Belgien (-2,4%), in Litauen (-0,7%) and in Deutschland (-0,2%).

 

Press release