Klimaabkommen von Paris

Artikel drucken

Zwischenverhandlungen in Bonn.

Ländervertreter aus aller Welt trafen sich vom 30. April bis 10. Mai in Bonn, um die Klimakonferenz COP 24 am Ende des Jahres in Kattowitz, Polen, vorzubereiten. Dabei ging es darum, sowohl die Detailregeln des Pariser Abkommens zu entwickeln, als auch stärkere Klimaschutzmassnahmen in den Ländern anzustossen.

Laut Aussagen des Delegationsleiters der Schweiz haben die Verhandlungen die Erwartungen nicht erfüllt, das technische Verständnis der Materie bei den Delegationen aber vertiefen können.

 

Press release UNFCCC

Medienmitteilung