Wettbewerbliche Ausschreibungen zum Stromsparen

Artikel drucken

Ergebnis der ersten Runde 2018: 3,7 Millionen Franken für Projekte mit einem Kosten-Nutzen Verhältnis von 2,9 Rp./kWh.

Das thematische Spektrum reicht von der Erneuerung und Optimierung von Prozess- und Kälteanlagen, Druckluft und Beleuchtung bis zu Effizienzsteigerungen von elektrischen Antrieben. Im Rahmen der ersten Ausschreibung 2018 wurde zudem zum ersten Mal der Ersatz von Transformatoren in Wasserkraftanlagen durch ProKilowatt gefördert.

Seit 4. Juni 2018 können Projekte für die zweite Projektrunde 2018 eingereicht werden. Eingabetermin ist der 7. September 2018.

 

Medienmitteilung

Geförderte Projekte: 1. Runde 2018

Communiqué de presse

Projets encouragés: 1er tour 2018