Energiewelten 2018

Artikel drucken

Der VSE-Bericht zur Energiewelt im Jahr 2035 ist aktualisiert worden.

2017 hat der VSE mit dem «Energiewelten»-Bericht ein Denkmodell vorgestellt, das vier extreme, aber durchaus denkbare Energiewelten der Zukunft beschreibt. Nun liegt der Nachfolger dieses Berichts vor. In «Energiewelten 2018» wird der Trend 2035 überprüft und vertieft. Erstmals wird ein Marktmodell zum Trend entwickelt – und es werden mögliche Geschäftsmodelle abgeleitet.

Der Bericht «Energiewelten 2018» bezieht zentrale Ereignisse wie das Klimaabkommen von Paris (COP21) und die Energiestrategie 2050 mit ein. Drei Aspekte prägen die Energiewelt 2035 besonders: Dezentralisierung, Dekarbonisierung und Versorgungssicherheit.

 

Medienmitteilung

Kurzbericht

Bericht

Communiqué de presse

Rapport de synthèse

Rapport