Die Petrochemie wird künftig die wichtigste Nachfragerin nach Erdöl und Erdgas

Artikel drucken

Neue Publikationsreihe der IEA.

Mit einer neuen Publikationsreihe will die Internationale Energieagentur Fragen beleuchten, die blinde Flecken in der Diskussion um das globale Energiesystems sind. Dazu zählt auch der Erdöl- und Erdgasbedarf der Petrochemie. Ihre Produkte gehören zum Alltagsbedarf und begegnen uns in Form von Plastik, Packmaterial, Kleidern, Elektronikgeräten, Medizinalausrüstung, Lösungsmitteln und Autoreifen usw. Der Bedarf der Petrochemie dürfte bald die Nachfrage nach Erdölprodukten anführen, noch vor derjenigen der Personen- und Lastwagen und des Flugverkehrs.

 

Press release

Report