«Lex Nord Stream 2»

Artikel drucken

Der EU-Rat einigt sich auf Verhandlungsmandat für eine Änderung der Gasrichtlinie.

Die Botschafterinnen und Botschafter der EU-Mitgliedstaaten haben auf der Tagung des Ausschusses der Ständigen Vertreter dem Ratsvorsitz ein Mandat erteilt, Verhandlungen mit dem Europäischen Parlament aufzunehmen. Mit der vorgeschlagenen Änderung soll die Anwendung der EU-Gasmarktvorschriften auf Gasleitungen in Drittländer und aus Drittländern ausgeweitet werden.

 

Medienmitteilung

Communiqué de presse